Sling Training Videos

Sling Training Uebung

Sling Training Übungenzu den Suspension Training Übungen

Quickstart

Was brauche ich?
Was muss ich beachten?
Wie beginne ich?

Jetzt mitmachen!
Suspension Training Mitgliedschaftmemberships-silvermemberships-gold
  • über 170 Übungen
  • wöchentlicher Trainingsplan
  • größte Slingfitness Datenbank

Suspension Training Mitgliedschaft

Die besten Sling Trainer Information zu Übungen und Ausbildung

Schädliches Sitzen vermeiden

Schädliches Sitzen - Und was man gegen dessen Folgen machen kann...

slingfitness-stretching-bewegung-300x
Sling Training dehnt und bewegt alle Muskeln.

Ein großer Anteil der Deutschen arbeitet im Sitzen und verbringt in dieser Position durchschnittlich 11,5 Stunden am Tag. Dies führt meistens zu körperlichen Beschwerden. Übungen am Arbeitsplatz und daheim können helfen, diesem Negativtrend entgegenzuwirken. Sling-Training ist eine der Möglichkeiten, negative Auswirkungen des Sitzens zu bekämpfen.

Körperliche Schäden durch zu langes Sitzen

Durch das dauerhafte Sitzen am Tag kommt es neben einer Verkürzung der Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur auch zu einer starken Belastung der Schulter- und Nackenpartie. Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke leiden ebenfalls. Die Magendarmtätigkeit verlangsamt sich und somit auch den Stoffwechsel. Dies schwächt das Immunsystem. Die Ausschüttung von Enzymen zur Fettverbrennung wird gehemmt, was zu einer gesteigerten Gewichtszunahme führen kann. Eine Einschränkung der Durchblutung begünstigt die Gefahr von Herz-Kreislauferkrankungen.

Weiterlesen

E-Mail

Die besten Liegestütz Übungen

Push-Ups für Fortgeschrittene

Best-Push-up-300x
Liegestütze am Sling-Trainer sind hocheffektiv

Push-Ups oder Liegestütze kennt jeder. Diese Form des Trainings hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Denn es werden hierbei einzelne Muskelgruppen nicht separiert trainiert, sondern es ist möglich, mit nur einer einzigen Übung nahezu alle Muskeln des Rumpfbereichs zu trainieren. Jeder hat schon einmal traditionelle Liegestütze gemacht. Verschiedene Variationen zur Erschwerung dieser Übungsform wurden bereits kreiert. So kann man die Beine auf eine Kiste legen, die Arme in verschiedenen Positionen aufsetzen oder Gewichte zur Erschwerung hinzunehmen. Doch für wirklich fortgeschrittene Fitness-Fanatiker empfiehlt sich mit Sicherheit der Push-Up mit dem Sling-Trainer.

Instabiles Milieu fordert den Athleten

Der Vorteil eines Push-Up im Schlingentrainer ist die sehr instabile Umwelt, die durch den Sling-Trainer geschaffen wird. Man muss nicht nur Kraft aufwenden, um den Körper nach oben und unten zu bewegen, sondern auch, um die Schlingen zu kontrollieren. Doch sind solche Liegestütze tatsächlich effektiver, als die traditionelle Variante? Mehrere neue Studien haben ein eindeutiges Ergebnis: Sling-Fitness aktiviert die verschiedensten Muskelgruppen während eines Push-Ups auf einem  deutlich höheren Level.

Weiterlesen

E-Mail

Eishockey Training mit dem Sling-Trainer

Sling-Training im Eishockey

eishockey-sling-training-web-300x
Sling Training für Stabilität auf dem Eis.

Eishockey ist die schnellste und eine der härtesten Mannschafts-Sportarten der Welt. Grundlage für einen guten und schnellen Laufstil ist ein kräftiger Rumpf und eine starke Beinmuskulatur. Um Verletzungen vorzubeugen und die Balance auf dem Eis zu bewahren, benötigt der Eishockeyspieler eine kräftige Bauch- und Rückenmuskulatur. Sling-Training kann sinnvoll in das Off-Ice Training integriert werden, um den Körper optimal auf die Belastungen auf dem Eis vorzubereiten. Gerade in der Vorbereitung auf das DEL Winter Game 2015 sollten Eishockeyspieler vermehrt auf das Training in den Schlingen setzen.

Schlittschuhlaufen - Die Basis des Sports

Das Schlittschuhlaufen ist ohne Zweifel die Grundfertigkeit, um den Sport ausführen zu können. Dabei werden die verschiedensten Muskeln benötigt, um stabil auf dem Eis zu stehen. Hauptsächlich beansprucht werden das Gesäß, die Beininnen- und außenseite, die Beinbeuger und -strecker, sowie die Rumpfmuskulatur. Beim Laufen befindet sich der Athlet ständig in einer tiefen Position und muss die Balance halten. Im Spiel und während des Körperkontakts mit anderen Spielern wird dieser Aspekt zusätzlich erschwert. Das Gleichgewicht auch in dieser Situation zu halten, ist nur durch einen starken Rumpf möglich. Sling-Training bietet ein ähnlich instabiles Milieu, wie das Eis und kräftigt in allen Übungen die gelenksnahe und tiefe Muskulatur. Somit wird auch der Rumpf gekräftigt.

Weiterlesen

E-Mail

Slingfitness Workout für die vierte Adventswoche

Weihnachten... und wie man den Pfunden trotzen kann: 4. Advent

adventstraining-3-web-300x
Wirkungsvolle Übung für den seitlichen Rumpf

Es weihnachtet sehr und das große Festessen steht vor der Tür. An diesen Tagen sollte aber trotzdem das Training nicht vernachlässigt werden. Um die festliche Atmosphäre des eigenen Heims nicht verlassen zu müssen, eignet sich Slingfitness in besonderem Maße, denn das Training in Haus und Wohnung ist problemlos möglich. Teil 4 der Variosports-Adventsserie.

Mit Sling-Training gegen die Kilos

Sling-Training, eine eigentlich in Norwegen entwickelte physiotherapeutische Methode, kam über die USA als Fitnesstrend wieder zurück nach Europa und ist seitdem ein echter Erfolg auf dem Fitnessmarkt. Der Schlingentrainer schafft durch seine frei schwingenden Seile ein instabiles Milieu. Dadurch ist die Rumpfmuskulatur bei jeder Übung unter extremer Spannung und wird aktiviert. Dies stabilisiert den Core-Bereich des Körpers und kräftigt damit die Bauch- und Rückenmuskulatur. Eine gezielte Ansprache bestimmter Muskeln ist ebenfalls durch spezielle Übungen möglich. Auch ein Kraftzuwachs wurde wissenschaftlich erwiesen. Durch die extreme Muskelaktivierung verbrennt der Körper eine große Menge an Kalorien bei jedem Training. Durch das geringe Gewicht und die verschiedenen Befestigungs-Funktionen lässt sich fast überall mit dem Gerät trainieren.

Weiterlesen

E-Mail

Slingfitness Workout für die zweite Adventswoche

Weihnachten... und wie man den Pfunden trotzen kann: 2. Advent

lunge-artikelbild
Die "Lunge Kniebeuge" eine beliebte Po-Übung

Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit neigt man zur Winterdepression. Ein Mangel des Glückshormons Serotonin führt zu einer gesteigerten Lust auf Süßes und damit auch häufig zu einer Gewichtszunahme. Dieser kann man durch Bewegung und Sport entgegenwirken. Teil 2 der Variosports-Adventsserie.

Winterdepression und ihre Folgen

Durch einen Mangel an Tageslicht kommt es in der kalten Jahreszeit schnell zu einer Winterdepression. Im Winter nimmt die Menge des Glückshormons Serotonin im menschlichen Körper durch die ständige Dunkelheit ab. Dies führt zu einer gesteigerten Lust auf Süßes, denn Süßigkeiten erhöhen die Ausschüttung von Insulin im Körper, was zu einer Erhöhung des Serotonins führt. Da der Mensch gerne glücklich ist und eher ungern niedergeschlagen und müde, versucht er so die Anzahl seiner Glückshormone künstlich zu erhöhen.
Neben einer Kontrolle der Ernährung über die Feiertage sollten aber auch die körperliche Bewegung und Fitness nicht zu kurz kommen.

Weiterlesen

E-Mail

Slingfitness Workout für die erste Adventswoche

Weihnachten... und wie man den Pfunden trotzen kann: 1. Advent

lunge-artikelbild
Die "Lunge Kniebeuge" eine beliebte Po-Übung

Die Weihnachtszeit naht und bei den meisten Menschen ist dies nicht nur eine besinnliche Zeit, sondern auch eine Zeit des maßlosen Schlemmens. Studien widersprechen sich in der Höhe der Gwichtszunahme, zeigen aber, dass an Weihnachten definitiv an Hüftspeck zugelegt wird. Rücksicht auf die Ernährung, Bewegung und Sport mit dem Variosling können jedoch helfen. In einer Serie wollen wir Euch an jedem Advent einen Sling-Trainingsplan zusammenzustellen, um anstatt Kerzen Pfunde schmelzen zu lassen.

Gewichtszunahme über die Feiertage

Mehrere Studien haben sich tatsächlich mit dem großen Mysterium der Gewichtszunahme über die Feiertage beschäftigt. Yanovski (2000) und Roberts (2009) haben herausgefunden, dass über den Zeitraum von Mitte November bis Neujahr lediglich 370g zugenommen werden. 10% aller Probanden nahmen allerdings tatsächlich in diesem Zeitraum 2,3 kg und mehr zu (Yanovski, 2000). Wenn man dieses Gewicht lediglich an den drei Feiertagen zunehmen wollte, müsste man 14.000 kcal zu sich nehmen. Dies würde 24 Tafeln Schokolade plus 3 Mahlzeiten am Tag, 23 Weihnachtsgänsen oder 216 Vanillekipferln entsprechen. Um diese Menge an Kalorien abzubauen müsste man 180 km in 24 Stunden joggen oder 35 Stunden lang Golf spielen.
Damit es soweit erst gar nicht kommt, hier einige Tipps, Weihnachten genussvoll zu feiern und trotzdem nicht zu stark an Gewicht zuzulegen.

Weiterlesen

E-Mail

Slingfitness Workout für Triathleten

Sling-Training im Triathlon - Schneller schwimmen, fahren und laufen

triathlon-trainingplan-300px
Triathleten beim Radfahren

Im Triathlon wird das Krafttraining häufig vernachlässigt, obwohl die Rumpfkraft bei allen ausdauernden Bewegungen eine wichtige Rolle spielt. Sling-Training ist eine gute Möglichkeit für Triathleten, Kraft ohne große Gewichtszunahme zu erhöhen. Durch Sling-Training wird auch die intra- und intermuskuläre Koordination gesteigert.

Die Kombination aus Kraft und Ausdauer

Triathlon ist eine klassische Ausdauersportart und Sling-Training ein Krafttraining. Aber was hat Ausdauer mit Kraft zu tun? Diese Frage stellen sich viele Ausdauerathleten mit einem süffisanten Lächeln auf dem Gesicht. Und die Antwort lautet: Ausdauer hat sogar sehr viel mit Kraft zu tun. Denn nur durch eine optimale Rumpfkraft können die Extremitäten effektiv zusammenarbeiten. Ausdauer- sollte also mit Krafttraining kombiniert werden.

Im Triathlon werden drei Disziplinen in folgernder Reihenfolge absolviert: Zunächst müssen die Athleten eine Strecke durch Schwimmen überwinden. Danach wird eine bestimmte Distanz auf dem Fahrrad absolviert und zum Schluss geht es noch auf die Laufbahn.

Gute Läufer zeichnen sich zumeist durch einen starken Rumpf aus und sind in der Lage, auch bei langen Strecken eine gleichbleibende Leistung zu halten. Beim Radfahren schützt ein kräftiger Schultergürtel vor Schmerzen und Verspannungen im Nackenbereich und beim Schwimmen trägt ein stabiler Rumpf dazu bei, dass der Körper perfekt und gerade auf dem Wasser liegt.

Weiterlesen

E-Mail

Fit im Winter mit dem Sling Trainer

Von den Schlingen auf die Bretter

Der Skiurlaub gehört in der Planung des Jahresurlaubs mittlerweile bei den meisten genauso dazu, wie der Sommerurlaub. Zu groß ist das Vergnügen sich auf Skiern oder Snowboards die Piste hinab zu stürzen, als das darauf verzichtet werden kann. Doch nicht immer kommen die Sportler unfallfrei im Tal an. Bevor die nächste Skifreizeit mit einer Verletzung endet, sollte an einer entsprechenden Fitness gearbeitet werden. Mit Sling Training können sie dabei gezielt ihre Koordination und Kraftfähigkeit verbessern.

Wenn die Bäume ihre Blätter verlieren und die Baumkronen sich mit Schnee bedecken, dann lockt es viele Menschen wieder auf die Bretter. Der Deutsche Skiverband (DSV) zählt hierzulande insgesamt ca. 6,3 Millionen aktive Wintersportler, die es zu dieser Jahreszeit in die Berge zieht. Den kalten Schnee unter den Füßen und den warmen Sonnenschein im Gesicht, lässt es sich weit weg vom Arbeitsalltag angenehm erholen.

Doch nicht jeder ist nach seiner Skifreizeit komplett entspannt. Immer wieder kommt es auf der Abfahrt zu Unfällen oder Verletzungen, die nicht nur die Urlaubsstimmung vermiesen, sondern anschließend auch den Alltag behindern. Die Stiftung Sicherheit im Skisport des DSV, die sich u.a. der Prävention von Skiunfällen verschrieben hat, zählte allein für die Saison 2010/2011 in Deutschland 40.000 bis 43.000 verletzte Skifahrer. Dabei lassen sich aus den Statistiken Bereiche des Körpers erkennen, die besonders anfällig sind.

Problemzonen Knie und Schulter

Mit etwa einem Drittel aller Verletzungen ist das Kniegelenk die am häufigsten betroffene Körperregion im Skisport. Die Ursache liegt zumeist in muskulären Dysbalancen oder fehlender Kraft im Oberschenkel. Besonders gefährdet für einen solchen Sportunfall sind die weiblichen Wintersportler. In einer Studie der Universität Innsbruck konnte bei Ihnen ein zwei- bis dreifach höheres Risiko festgestellt werden, einen Riss des Kreuzbandes zu erleiden. Die Ursache sieht der leitende Sportwissenschaftler Dr. Gerhard Ruedl in

Weiterlesen

E-Mail

Welche Bedeutung hat das Core Training?

Welche Bedeutung hat das Suspension Training für die Rumpfmuskulatur?

Einleitung:

Das Training der Rumpfmuskulatur (Core) findet momentan große Beachtung auf dem Fitnessmarkt. Ob Pilates, Yoga, Sling Fitness oder Core-Training, die Körpermitte steht im Zentrum der Aufmerksamkeit. Doch wofürbrauche ich ein Core-Training und wie trainiert man diese Muskulatur am besten?  

Wenn nicht für das Aussehen - wofür sind diese Muskeln eigentlich gut?

Die Muskeln in unserem Körper bewirken eine Aufrichtung des Körpers und setzen  Bewegungen in Gang. Wir benötigen unsere Rumpfmuskulatur zur Aufrichtung und Stabilisierung des Oberkörpers. Bauch- und Rückenmuskeln verrichten eine Haltearbeit, die die Wirbelsäule in einer gesunden, aufrechten Position hält.

Die Rumpfmuskulatur besteht aus der tiefen (autochthonen) sowie der oberflächlich gelegenen  Muskulatur .

Letztere lässt sich durch verschiedene Übungen (Crunches, Lower Back Extensions)  gezielt trainieren. Das Training bewirkt eine ausgeprägte Rückenmuskulatur und (bei der richtigen Ernährung) einen Six-Pack auf der anderen Seite, jedoch ist dabei nach neuesten Erkenntnissen  verhältnismäßig wenig Zugewinn für die allgemeine Rumpfstabilität (aufrechte Haltung) zu erwarten.

Weiterlesen

E-Mail

Biomechanische Aspekte des Sling Training Nr.1

Biomechanische Analyse: Warum ist das Sling Fitness Training besonders?

Einleitung:

Eine erste grobe Einordnung soll eine Abgrenzung zu herkömlichen Krafttrainingsmethoden erlauben.

1. Das Sling Fitness Training (SFT) ist dem Körpergewichts- (Bodyweight) Training sowie dem "Funktionalen Training" zuzuordnen. Der eigene Körper stellt das Gewicht für muskuläre Anspannung dar.Es werden keine zusätzlichen Gewichte verwendet bzw. benötigt.

2. Im Gegensatz zu Gewichtstraining werden beim

Sling Fitness Training in der Regel Muskelketten,

d.h. mehrere Muskeln, welche zusammen arbeiten angesprochen. Bei einem Liegestütz oder der Sling Fitness Brustpresse werden z.B. nicht nur die Arme und die Brust trainiert, sondern auch Bauch, Rücken und Beine.

Weiterlesen

E-Mail

Rückentraining mit Sling Training

Was tun gegen Rückenprobleme? Suspension training verspricht Linderung in kürzester Zeit!

Rückenschmerzen sind in der heutigen Zeit eine der am häufigsten auftretenden Beeinträchtigungen der Menschen. Allerorts wird nach Lösungen und Präventionsmaßnahmen gesucht, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Mit dem „Suspension training" gibt es nun eine Trainingsmethode, die sehr effektivdie betroffene Muskulatur stärken kann, sei es bei akuten Problemen oder auch präventiv. Zudem ist die Anschaffung eines Suspension Trainers kostengünstig, er kann fast überall eingesetzt werden und als Nebeneffekt lässt sich damit auch ein Workout für den ganzen Körper durchführen.

Weiterlesen

E-Mail

Schlingentraining für Bewegung im Alter

Beweglichkeitserhaltung im Alter

sling-training-osteoporose
Mit Sling-Training fit im Alter!

Die Beweglichkeit nimmt bei vielen Menschen im Alter rapide ab. Die Gründe liegen nicht nur in einer zu geringen Aktivität im Alter, sondern sind schon früher zu suchen. Denn Sport neben der Arbeit kann bereits in jungen Jahren dazu beitragen, Bewegungseinschränkungen zu vermeiden. Besonders förderlich ist das Training mit dem Sling-Trainer. Dieser kann wissenschaftlich belegt die Bewegungsamplitude steigern.

Bewegungsarmut in jüngeren Jahren

Der Großteil älterer Menschen klagt früher oder später über Gelenkprobleme und Beweglichkeitseinschränkungen. Plötzlich benötigt man Hilfsmittel, um Bewegungen durchführen zu können, ist kaum in der Lage sich zu bücken und kommt nicht mehr mit den Armen an den eigenen Rücken. Grundsätzlich jedoch liegen die Probleme im hohen Alter nach einer neuen Studie von Hinrichs et al. (2014) darin, dass man sich im jungen und mittleren Alter neben der Arbeit zu wenig bewegt.

Sport neben der Arbeit erhöht die Beweglichkeit im Alter

In einer Langzeitstudie über 28 Jahre fand man heraus, dass Personen, die während der Arbeitszeit vorwiegend saßen, wenig körperliche Probleme im Alter  hatten. Personen, die vor allem körperlich hart arbeiteten, wie z.B. Maurer, Handwerker, Fliesenleger, waren in ihrer Bewegungsamplitude deutlich eingeschränkter. Sport in der Freizeit ist dagegen wesentlich gesünder, da die Übungen kontrolliert und dosiert ausgeführt werden. Dies erhöht die Knochendichte und die Muskelkraft und führt zu einer verbesserten Bewegungsreichweite im Alter.

Weiterlesen

E-Mail

Sling Training für intelligente Kraft im Kampfsport

Funktionales Training im Kampfsport - Sling-Training hilft für intelligente Kraft

sling-training-kampfsport
Sling Training für Kampfsportler!

Im Kampfsport, sei es Boxen, Ringen oder eine Mischform, wie das Freefighting ist eine gut austrainierte Rumpfmuskulatur neben einer soliden Technik unerlässlich. Die Erhöhung der Rumpfkraft kann mithilfe von Sling-Training zu einer verbesserten Technik und Schlagkraft führen.


Am Beispiel des Boxens zeigt sich, dass man zuerst die Technik verbessert werden muss, um auch die Schlaghärte zu erhöhen. Dies belegt eine Studie von Smith et al. (2000), in der  Boxer  der gleichen Gewichtsklassen, jedoch verschiedener Erfahrungsstufen (Anfänger,Fortgeschritten, Erfahren) ihre Schlagkraft beim Jab demonstrierten. Wie kann nun aber das Sling-Training helfen, Kraft und Technik zu verbessern?


Unabhängig von der Fitness wiesen erfahrene Boxer die höchste Schlagkraft auf. Auch Fortgeschrittene konnten gute Werte erzielen. Bei den Anfängern der Testgruppe wurde die geringste Kraft gemessen.
Neben der Technik ist die Kraftfähigkeit ein wichtiger Faktor. Diese lässt sich durch Suspension-Training erhöhen. Erfahrene Kampfsportler wissen, dass bei einem Punch nicht nur der Arm und die Schulter bewegt werden, sondern der ganze Körper an dieser Bewegung beteiligt ist. Man erreicht eine hohe Schlagkraft, wenn die vorhandene Masse (die einzelnen Körperteile) mit möglichst hoher Geschwindigkeit bewegt wird. Ein isoliertes Trainieren einzelner Muskelgruppen (z.B. Biceps-Curls) oder das Training an eingelenkigen Kraftmaschinen verbessert zwar die lokale Kraft, geht aber nicht zwangsläufig mit einer Verbesserung der Kraftfähigkeit in einem komplexen Bewegungsablauf (Jab) einher. Die Interaktion der Muskeln lässt sich allerdings durch Suspension-Training verbessern.

Weiterlesen

E-Mail

Effektives Krafttraining mit dem Sling Trainer

Kraft und Power durch den instabilen Schlingentrainer

slingfitness-biceps-kraft-300x
Armtraining am Sling Trainer

Sling-Training verhilft, wie in vorangegangenen Studien belegt, zu einem starken und stabilen Rumpf. Durch den instabilen Untergrund werden die tiefliegenden Muskeln angesprochen, die für die Stabilität des Rumpfes verantwortlich sind. Die stabilisierende Wirkung des Sling-Trainers wurde in vielen Studien immer wieder bestätigt. Eine neue Studie zeigt, dass Sling-Training auch die Kraft steigern kann.

Dass es möglich ist, mit dem Sling die Kraft zu steigern, wurde in der bisherigen Theorie kontrovers diskutiert. Da ein Sling-Training vor allem auf die stabilisierende Muskulatur abzielt, gingen nicht wenige Wissenschaftler davon aus, das Schlingentraining ermögliche keinen oder nur einen limitierten Kraftzuwachs in der Zielmuskulatur.
Man vermutete, dass die Steifigkeit der Gelenke während instabilem Sling-Training einen Kraftzuwachs verhindert. Eine neue Studie spanischer Wissenschaftler der Alfonso X el Sabio University in Madrid zeigt nun aber das genaue Gegenteil. Und die Ergebnisse werden mit stichhaltigen Argumenten untermauert.

Der Effekt von Instabilitätstraining auf den Kraftzuwachs

Maté-Muños et al. (2014) untersuchten in ihrer Studie den Effekt von einem instabilen Trainingsprogramm mithilfe eines Sling-Trainers auf die Stärke, Kraft und Bewegungsgeschwindigkeit von untrainierten Männern. Verglichen wurden die Daten mit den Resultaten eines stabilen Programms.

Weiterlesen

E-Mail

Verbesserung von Balance und Rumpfkraftausdauer

Suspension-Training - Verbesserung von Balance und Rumpfkraftausdauer

rumpf-balance-300px
Kraft und Gleichgewicht im Einklang.

Schlingentraining hat verschiedene positive Effekte auf den Körper. Einer neuen Studie zufolge wird die Kraft und Ausdauer der Tiefenmuskulatur erhöht, sowie das Gleichgewicht und die Beweglichkeit gesteigert. Heltne et al. (2013) ermittelten die Ergebnisse nach sieben Wochen Sling-Training.

Functional Training mit wichtigen Vorteilen

Functional Training hat einige wichtige Vorteile gegenüber einem traditionellen Training an Geräten. Denn wie der Name schon sagt, ist es extrem funktionell, d.h. der Kraftzuwachs ist einem Athleten auch im Alltag von allerhöchstem Nutzen. Funktionelle Workouts stärken die Tiefenmuskulatur, erhöhen die Bewegungskontrolle und Koordination, fördern einen Kraftzuwachs und verbessern Agilität, Beweglichkeit und Gleichgewicht.
Ein traditionelles Training an Maschinen dagegen hat das Problem, dass alle Übungen durch die Geräte geführt werden und die Stabilisation des Körpers nicht mehr durch die eigene Muskulatur aufrecht erhalten wird. Es werden außerdem zumeist Körperbereiche nur noch isoliert trainiert. Übungen führen so schnell zu muskulären Dysbalancen.

Vergleich von Maschinen- und Schlingentraining

Heltne et al. (2013) verglichen in zwei Gruppen ein traditionelles mit einem funktionellen Training und wählten als funktionelle Methode das Suspension-Training.

Weiterlesen

E-Mail

Geringe Gelenkbelastung beim Rückentraining mit Sling-Trainern

Rückenschmerzen -Erfolg durch die geringe Gelenkbelastung des Sling-Trainers

push-up-frontal-300px
Liegestütze am Schlingentrainer

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Kaum ein Mensch bleibt davon in seinem Leben gänzlich verschont. Wie in vorangegangenen Artikeln bereits erwähnt, kann Sling-Training Rückenschmerzen nicht nur präventiv entgegen wirken, sondern diese sogar therapieren. Ein weiterer Vorteil des Sling-Trainings: Das Schlingen-Workout belastet die Gelenke nur minimal. Und je geringer die Gelenkbelastung ist, desto effektiver wird das Training.

Schnell ist es passiert:  Eine unüberlegte oder überhastete Bewegung und schon spürt man einen stechenden Schmerz im Bereich des Rückens. Ausgelöst werden Rückenprobleme häufig durch zu starke oder zu geringe Belastung der Muskulatur. Denn die Wirbelsäule wird durch ein Geflecht von tiefliegenden Muskeln gestützt. Sind diese aufgrund von mangelnder Bewegung zu schwach ausgebildet, kann dies schnell zu Rückenschmerzen führen. Und dieses Phänomen ist keine Seltenheit: “Nur jeder Fünfte bleibt sein Leben lang gänzlich davon verschont”, sagt der Sportwissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln, Dr. Ingo Froböse.

Bei einer Therapie der Schmerzen kann dann ein weiteres akutes Problem auftreten. Durch eine aktive Schmerztherapie kommt es häufig zu einer Gelenkbelastung, die eine Rehabilitationsmaßnahme für Rückenkranke sehr unangenehm macht.
Einer neuen Studie zufolge ist es mit Sling-Training möglich, die Gelenkbelastung auf ein Minimum zu reduzieren und eine Therapie dadurch für den Patienten erträglicher und erfolgreicher zu gestalten.  

Weiterlesen

E-Mail

Sling-Training in der Schlaganfalltherapie

Schlaganfalltherapie mit Schlingentraining

schlaganfall-slingfitness-therapie-300px
Balancetraining am Sling-Trainer

Meistens passiert es sehr unerwartet, dass eine Person einen Schlaganfall erleidet. Sprachstörungen oder fehlende Kontrolle des Körpers und dabei vor allem der Muskulatur im Gesicht sind deutliche Zeichen für einen Schlaganfall. In schlimmen Fällen kann es sogar zu chronischer, halbseitiger Lähmung kommen. Patienten mit einem derartigen Krankheitsbild haben oft das Problem mangelnder Balance, aufgrund von geschwächter Rumpfmuskulatur.
Sling-Training kann durch eine erhöhte Muskelaktivierung und eine Verbesserung der Rumpfkraft das Gleichgewichtsgefühl des Körpers wiederherstellen

Körperliche Instabilität führt zu Problemen im Alltag

Schlaganfälle resultieren zumeist aus Blutgefäßverstopfungen durch Blutgerinsel oder eine Gefäßverkalkung. Dabei wird ein Teil des Gehirns nicht mit ausreichend Blut und Sauerstoff versorgt und die Grauen Zellen drohen mit der Zeit abzusterben. Unwahrscheinlicher, aber durchaus möglich sind Gehirnblutungen.
Symptome sind Sprach- und Sehstörungen, Taubheitsgefühle in bestimmten Körperregionen oder Lähmung von Körperteilen.

Weiterlesen

E-Mail

Sling-Training hilft Kindern mit Down-Syndrom

Motorische Probleme bei Kindern mit Down-Syndrom -Suspension-Training als optimales Trainingssystem?

Das Down-Syndrom führt bei einigen Patienten zu körperlichen Poblemen. Die Physiotherapie hat verschiedene Ansätze, diese Dysbalancen auszugleichen. Einer neuen Studie zufolge, kann Sling-Training zu Erfolgen führen, denn die physiologischen Mängel können mithilfe des Schlingentrainers behoben werden.

Down-Syndrom - Probleme mit der Balance

Das Down-Syndrom ist eine relativ seltene, aber doch bekannte Krankheit. So wurden in Deutschland im Jahre 2013 lediglich 0,12% aller Kinder mit DS geboren. Die 1866 durch John L. Down entdeckte Krankheit führt zu körperlichen und mentalen Beschwerden. Ursache für die Krankheit ist, dass das Chromosom 21 nicht zwei, sondern drei Mal vorhanden ist. Bewegungsabläufe werden nur langsam oder schlecht erlernt und koordiniert.
Oftmals leiden betroffene Kinder an häufigem Fallen und Stürzen, das durch mangelnde Balancefähigkeit und Gangprobleme ausgelöst wird.
Einer Studie der Ain Shams University in Ägypten zufolge soll nun ein neues Trainingsprogramm die Balance und den Gang von Kindern mit Down-Syndrom verbessern:
Sling-Training.

Mit Hilfe von Schlingentraining zu ersten Erfolgen

In ihrer Studie untersuchten El-Meniawy et al. (2011) die Möglichkeit, den Schlingentrainer bei der Therapie von Kindern mit Down-Syndrom einzusetzen.

Weiterlesen

E-Mail

Sling-Training auf der Vibrationsplatte

Fit mit Sling-Trainer und Vibrationsplatte - Die Mischung macht’s

vibrationstraining-sling-training
Sling Trainer und Vibration eine gute Kombination!

Das Vibrationstraining ist eigentlich eine alte Methode des Fitnesstrainings. Doch nach neueren Erkenntnissen der Wissenschaft ist diese Methode eine sehr effektive Art und Weise, die Muskulatur zu trainieren. Ursprünglich von russischen Wissenschaftlern zum Training der Kosmonauten im All konzipiert, entwickelte sich das Trainingsprinzip weiter und ist heute vor allem durch die Vibrationsplatte bekannt. Dabei müssen spezielle Geräte eine Leistung von 30-50 Hz erreichen, um eine optimale Vibration für die gesamte Muskulatur zu erreichen.

Und die Methode bietet ungeahnte Vorteile: Durch die dauerhafte Vibration rekrutiert man fast 100% der Muskulatur. Dabei wird quasi ständig der tonische Dehnungsreflex ausgelöst. Dies führt zu einer extrem hohen Geschwindigkeit bei der Muskelkontraktion-
Ein weiterer Vorteil des Vibrationstrainings liegt in der gesteigerten Durchblutung der Muskulatur. Dadurch werden Mineralstoffe und Sauerstoff besser und schneller an die arbeitende Muskulatur geliefert - sie wird dadurch noch leistungsfähiger. Durch den tonischen Dehnungsrefelex in Kombination mit der normalen Kontraktionsgeschwindigkeit der Muskulatur kommt es zu einer Verdopplung der Kontraktionsgeschwindigkeit, was das Training noch effizienter gestaltet.

Wie wirken Sling-Training und Vibration zusammen?

In einer neuen Studie wurde nun das Zusammenspiel von Vibration und Sling-Training auf ein Rumpfstabilisationsprogramm getestet.

Weiterlesen

E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen