Der 48. Super Bowl kommt - Bist Du vorbereitet?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Warum American Football auf Schlingentraining setzt

Football
Volle Aktion beim Football

Seit den siebziger Jahren gilt Football als beliebteste Sportart in den USA und erfreut sich mit dem Super Bowl als krönendem Finale weltweiter Popularität. Die qualifizierten Teams haben auf dem Weg zum entscheidenden Meisterschaftsspiel jedoch eine kräftezerrende Saison zu absolvieren. Um für das Spiel der Spiele fit zu sein, setzen deshalb immer mehr Trainer der NFL auf Schlingentraining.

Im Performance Training Journal der National Strength and Conditioning Association (NSCA) stellten Fraser Quelch und Eric Lichter die Anwendbarkeit des Schlingentraining auf das Football-Spiel heraus. Sie sehen im Muskeltraining mit den variablen Schlingen eine ideale Trainingsform, um die verschiedenen Spieler auf ihre positionsspezifischen Anforderungen vorzubereiten. „Dadurch, dass der Widerstand reguliert wird, indem man die Körperhaltung verändert, ist es eine effektive Methode, um mehrere Spieler gleichzeitig individuell zu trainieren“, so die Autoren in ihrem Beitrag über den Sling Trainer.

Großes Plus – positionsspezifisches Schlingentraining

Die individuelle Gestaltung der Übungen erleichtert es den Trainer mit den Spielern an ihren positionsspezifischen Fähigkeiten zu arbeiten. Als einziger Spieler, der in die Situation kommt den Football zu werfen, braucht ein Quarterback einen gut trainierten Wurfarm. Mit der Simulation einer Wurfbewegung am Sling Trainer kann daran gezielt gearbeitet werden. Gleichzeitig kräftigt das Schlingentraining seine Schultermuskulatur und Rotatorenmanschette, um Verletzungen am Wurfarm durch gegnerische Spieler vorzubeugen.

Andere Spielertypen wie die Wide Receiver, die sich freilaufen müssen, um die Pässe des Quarterbacks zu fangen, haben wiederrum einen anderen Trainingsschwerpunkt.

Kräftige Beine für die Big Plays

Fraser und Lichtner stellen für diesen Spielertypen die einbeinige Kraftentfaltung in den Vordergrund. Sie gilt als Schlüsselfaktor für eine starke Athletik und bestimmt die Intensität, mit der abrupte Richtungsänderungen und Tempowechsel zum Freilaufen durchgeführt werden können. Übungen wie die einbeinige Kniebeuge dienen dazu plötzliches Abbremsen schneller abfangen zu können, sodass der Spieler in eine andere Richtung beschleunigen kann, um den Pass von seinem Quarterback zu fangen. Ein weiteres Beispiel für eine hervorragend Sling Trainer Übungen ist der Ausfallschritt mit Sprung hier in Kombination mit einem Liegestütz.

Geballte Muskelkraft im Zweikampf

Als Vollkontaktsport nimmt schließlich das Krafttraining einen großen Teil der täglichen Trainingsarbeit im Football in Anspruch. „Um Spiele zu gewinnen, gilt es Trainingstechniken zu verwenden, die das Verhältnis von Kraft zu Gewicht bei den Spielern verbessern und sich direkt auf Footballbewegungen übertragen lassen“, sind sich Fraser und Lichtner einig. Und genau hier kann das Schlingentraining seine Stärken ausspielen.

Aufgrund der vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten mit denen spielnahe Bewegungen trainiert werden können, setzen die Coachs auf Sling Training. Als Aufwärmprogramm erhöht es bereits die neuromuskuläre Aktivität und setzt bei den Spielern einen ersten Reiz für die Stabilität im Zweikampf. Denn nur wer den Attacken der Gegenspieler auf dem Footballfeld widerstehen kann, ist in der Lage, seinem Team den siegbringenden Touchdown zu bescheren.

Weitere interessante Artikel:

Running-Man

Slingfitness macht Dich 2014 zum Strongman!

Wer schon mal an einem Wettkampf, wie etwa einem Halb-Marathon, Marathon oder Strongman Run teilgenommen hat, der weiß, dass einem am Wettkampftag ohne ausreichende und konsequente Vorbereitung schnell die Puste ausgeht. So verbesserst Du deine Ausdauer!

Abnehmen-im-neuen-Jahr

Abnehmen mit dem Schlingentrainer

Einer der wohl beliebtesten Vorsätze für das neue Jahr ist sicher der, mehr Sport zu machen. Nach der langen Weihnachtszeit, die neben dem Genuss vieler Leckereien auch nicht selten zu weniger Bewegung geführt hat, gilt es sich nun wieder in Form zu bringen und dem neugewonnenen Hüftgold den Kampf anzusagen.

ruecken

In den Schlingen, die Rückenschmerzen abhängen

Mit Sling Training nennen Forscher der TU München nun eine neue Methode im Kampf gegen Rückenschmerzen.

DruckenE-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen