Arme: Dips eng

Primär: Brust, Arme, Rücken, Schultern (pectoralis maj, trizeps brachii, latissimus, deltoideus)
Sekundär: Beine, Gesäß, (quadrizeps, ischiocrurale M, gluteus max.)

Bei dieser Übung werden Brust, Arme, Rücken und Schultern überwiegend trainiert. Sie wird zwischen den Bändern des Varioslings durchgeführt.

Die Abbildungen zeigen die Sling Training Armübung:

sling-training_Arme_Dips eng_1 sling-training_Arme_Dips eng_2
Sling Training Armübung

Ausgangsposition

Der Oberkörper ist aufrecht, die Arme sind gestreckt und befinden sich etwas neben dem Körper. Die Handflächen zeigen zum Körper. Die Beine sind hüftbreit auseinaner. Die Kniegelenke bilden einen Winkel zwischen 110° und 130°. Die Rumpfmuskulatur ist angespannt.

Endposition

Der Oberkörper ist leicht nach vorne gebeugt. Die Ellbogengelenke sind 90° gebeugt und befinden sich deutlich hinter dem Oberkörper auf Schulterhöhe. Die Kniegelenke sind ebenfalls 90° gebeugt und die Rumpfmuskulatur ist angespannt.

Bewegung 1

Der Oberkörper wird durch gleichzeitige Beugung der Ellenbogen- und Kniegelenke bei ständiger Körperspannung abgesenkt.

Bewegung 2

Durch Streckung der Arme und Beine wird der Körper wieder in die Ausgangsposition gebracht.

Tipp
Bewege die Kniescheibe nicht über die Zehenspitzen hinaus! In der Ausgangsposition kannst Du das Körpergewicht mit der Brust- oder Beinmuskulatur halten. Du kannst die Intensität erhöhen, indem Du die Beine etwas nach vorne ausstreckst und dadurch mehr Körpergewicht auf den Variosling verlagerst.

Leave a comment

Please login to leave a comment.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen