Als geeignetes Sportprogramm sehen die Forscher dabei das Sling Training. Bei den Studienteilnehmern verbesserte es die Propriozeption dabei so sehr, dass die Informationen über Gelenkstellung sowie Spannung der ansetzenden Muskulatur im trainierten Gelenk besser wahrgenommen werden konnten. Die Folge ist eine bessere muskuläre Unterstützung des Gelenks, und eine schmerzfreie Bewegung.

Die geringeren Gelenkbeschwerden haben darüber hinaus Auswirkungen auf das Lebensgefühl der Probanden. Nach der Teilnahme an der Sling Training Studie konnte eine höhere Lebensqualität im Umgang mit ihrer Arthrose Erkrankung festgestellt werden, als noch zuvor. Im WOMAC, einem standardisierten Fragebogen zum Gesundheitszustand von Arthrosepatienten, gaben sie weniger Schmerzen beim aufrecht Stehen oder Treppen steigen an. Gleichzeitig fühlten sie sich körperlich aktiver, da Einkaufen gehen oder zum Boden bücken im Alltag weniger Schwierigkeiten bereiteten. Wenn dann nach einem aktiven Tag mit verschiedensten Unternehmungen der Körper nach Erholung ruft, gibt es als Notlösung immer noch die bequeme Couch.

Das Training mit dem Sling Trainer kann also zu einer erhöhten Lebensqualität im Alter führen. Bevor Sie mit dem Sling Training beginnen sollten Sie aber unbedingt einen fachkundigen Trainer mit Erfahrung im Sling Training konsultieren.